2016 | P/16 | Pierluigi Pusole

Body: 


PIERLUIGI PUSOLE | P/16 | JUNE 24TH - SEPTEMBER 3RD 2016


Pressemitteilung

Podbielski Contemporary freut sich, ab dem 24 Juni 2016 die erste Einzelausstellung des italienischen Künstlers Pierluigi Pusole in Berlin präsentieren zu dürfen. Die Ausstellung “P/16”, zeigt die neuesten Papierarbeiten des Mix-Media Künstlers.
Gezeigt werden Zeichnungen, die den für Pusole charakteristischen Dualismus präsentieren – in welchem Essenz und Existenz, Realität und Phantasie, das Sichtbare und das Unsichtbare miteinander kommunizieren und so auf einzigartige Weise ein traumhaftes Universum erschaffen.
“Der Turiner Künstler bewegt sich auf den gewundenen und komplexen Pfaden der Natur – er erforscht und analysiert auf zwei unterschiedlichen Ebenen: Zum einen der Mimesis und zum Anderen der wissenschaftlichen Forschung.“ (Alessandro Demma)
Genau diese Kombination macht sich der Künstler zum Konzept: Er bedient sich der Mechanismen der Natur, er fragmentiert sie in elementare Moleküle und setzt sie neu zusammen. Dieser Prozess wird sichtbar gemacht durch wissenschaftliche Diagramme und Graphen. Demnach präsentiert Pusole in seinen Werken nicht die Realität, sondern er “erschafft” im wahrsten Sinne des Wortes eine neue Realität. Die “modularen Strukturen” des Papiers eröffnen dabei Fenster zu neuen Visionen und intensiven Szenerien. Das Auge des Betrachters wird eingeladen, die farblichen Texturen zu durchdringen, in das Papier einzutauchen und sich auf eine Reise zu begeben durch ein Universum aus Zeichen und Symbolen. Pusole erschafft eine halluzinogen-metaphorische Realität, ein “Jenseits” außerhalb des Raum-Zeit-Gefüges.
Pierluigi Pusole, Jahrgang 1963, lebt und arbeitet in seiner Geburtsstadt Turin (Italien).
Seit 1986 stellt er seine Arbeiten aus und nahm an wegweisenden Gruppenausstellungen teil: Il Cangiante, 1987; Aperto 1990 alla Biennale di Venezia; Anni Novanta, 1991; Dodici pittori italiani, 1995; Cambio di guardia, 1996; Ultime generazioni, 1996; Antologia, 1996; Studio Arte Cannaviello, 2015. Er gilt als einer der originellsten und prägendsten Künstler der Neuen Italienischen Malerei.
Die Galerie freut sich, wenn Sie über die Ausstellung von Pierluigi Pusole berichten. Für weitere Informationen und Bildmaterial steht das Team der Galerie gerne zur Verfügung: info@podbielskicontemporary.com | 030 240 88 238. Die Ausstellung findet statt unter der Schirmherrschaft des Italienischen Kulturinstituts Berlin.